Entdecke die Nintendo Zone jetzt bei GameStop

Das seltene Pokémon Arceus, lustige Mii-Charaktere, begehrte digitale Items – solche und viele weitere Überraschungen erwarten die Nintendo-Freunde ab heute völlig gratis, wenn sie eine GameStop-Filiale in Deutschland, Österreich oder der Schweiz besuchen. Denn in seinen 212 deutschen, 29 österreichischen und 19 schweizerischen Stores ermöglicht GameStop jetzt den Zugang zur Nintendo Zone. Dieses Online-Netzwerk erlaubt es Besitzern der mobilen Nintendo 3DS– und Nintendo 2DS-Konsolen über Hotspots Spieldaten zu erhalten und auszutauschen. Für die Spielfans in Österreich und der Schweiz ist dieser tolle Service eine Premiere.

Die kostenlose Nintendo Zone zu nutzen ist denkbar einfach. Man benötigt dazu lediglich einen Nintendo 3DS oder 2DS mit der aktuellsten Systemsoftware. Dann muss man nur noch die kabellose Verbindung der Konsole aktivieren und diese zu GameStop mitnehmen. Dort verbinden sich Nintendo 3DS oder 2DS Geräte dann automatisch mit der Nintendo Zone – ohne dass eine zusätzliche Anmeldung erforderlich ist.

Künftig stehen den Nintendo-Freunden bei GameStop also regelmäßig freudige Überraschungen ins Haus. Beispielsweise finden sie insgesamt sechs neue Mii von Spielern aus ihrem jeweiligen Heimatland auf ihrer Konsole vor. Diese virtuellen Figuren unterstützen sie in verschiedenen Minispielen der StreetPass Mii-Lobby. Darüber hinaus erhalten Spieler über die Nintendo Zone regelmäßig die Chance auf digitale Inhalte, nützliche virtuelle Gegenstände, Spielfiguren und mehr. Zum Auftakt gibt es einen speziellen Download-Code, mit dem sie sich das mysteriöse Pokémon Arceus für die Pokémon Editionen X und Y oder Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir schnappen können. Dieses Einstandsgeschenk steht bis zum 24. August zum Herunterladen bereit. Für Pokémon-Fans sicher ein guter Grund, gleich einmal im nächsten GameStop Store vorbeizuschauen.

Neben reizvollen Downloads wird es immer wieder auch Aktionen und Gewinnspiele in der Nintendo Zone geben. Wer keine Ankündigung verpassen und mehr über den neuen Service erfahren möchte, wirft am besten gleich einmal einen Blick auf die offizielle Webseite der Nintendo Zone. Der Nintendo Zone-Finder ermöglicht es zudem alle teilnehmenden GameStop-Filialen anzuzeigen. In Sachen Spielspaß ist die Nintendo Zone bei GameStop in jedem Fall eine Gewinnzone.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.