Electronic Arts kündigt Battlefield 1 an

DICE und Electronic Arts haben heute Battlefield 1 angekündigt. Nur in Battlefield 1 reiten Spieler mit einem Pferd in eine Panzerschlacht und nehmen an der Seite ihrer Verbündeten an Multiplayer-Gefechten mit bis zu 64 Spielern im Ersten Weltkrieg teil. Der Multiplayer-Shooter erscheint weltweit am 21. Oktober 2016 für Xbox One, Origin für PC und PlayStation 4.

Battlefield 1 führt die Spieler an unterschiedliche Schauplätze, an denen sie sich in intensive Schlachten stürzen können. Vom Häuserkampf in einer belagerten französischen Stadt über weite Landschaften in den italienischen Alpen bis hin zu hektischen Gefechten in den Wüsten Arabiens – es wartet eine spannende Kampagne in einer Welt im Krieg.

battlefield1_reveal_01

Die Spieler erobern in einem echten Multiplayer-Sandbox-Erlebnis den Himmel und bestreiten aufregende Luftkämpfe, zerstören mit einem Schlachtschiff eine Küstenlinie, und nehmen an gewaltigen Gefechten teil, bei denen Großmächte um die Vorherrschaft streiten.

„Das Spiel liefert ein frisches Erlebnis, randvoll mit allem, was Battlefield so großartig macht: Multiplayer-Sandbox, Immersion, schiere Größe, Authentizität, Teamplay und eine sich ständig verändernde Welt voller unerwarteter Battlefield-Momente“, sagt Aleksander Grøndal, Senior Producer bei DICE. „Wir laden die Spieler auf eine Reise durch eine vom Krieg gezeichnete Welt ein, nehmen sie mit in den Großen Krieg und bieten mit Battlefield 1 Vielfalt und Einzigartigkeit.“

Die Spieler erleben vor dem Hintergrund des Ersten Weltkriegs die Geburt der modernen Kriegsführung, denn im Großen Krieg fand ein Wettrüsten mit neuen Maschinen und Waffen statt. Es ging um nichts Geringeres, als in diesem durch neue Technologien geprägten Krieg die Oberhand zu behalten. Mit einem frischen und modernen Ansatz, nutzt Battlefield 1 dieses moderne Arsenal dazu, den Fans all das zu geben, was sie lieben.

Einen ersten Eindruck von Battlefield 1 gibt es hier:

Mehr über die Zukunft von Battlefield gibt es auf www.battlefield.de.

Außerdem können Fans sich unter http://www.battlefield.com/de-de/community/insider für Battlefield-Insider anmelden. Mitglieder erhalten neben einem Vorabzugang zur öffentlichen Beta von Battlefield 1 Ingame-Belohnungen, exklusive Inhalte und erste Ausblicke auf Battlefield-News (sowie News über andere Spiele, Dienste und Events von EA).

battlefield1_reveal_02

Battlefield 1 erscheint weltweit am 21. Oktober 2016 für Xbox One, Origin für PC und PlayStation 4.
Mitglieder von EA Access und Origin Access können Battlefield 1 mit Play First Trials zeitlich beschränkt vor der Veröffentlichung spielen. EA Access-Mitglieder erhalten 10 % Preisnachlass, wenn sie eine digitale Version des Spiels auf Xbox Live kaufen. Origin Access-Mitglieder erhalten 10 % Preisnachlass, wenn sie das Spiel über Origin kaufen.*

* ES GELTEN BESTIMMTE BEDINGUNGEN, EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSE. DETAILS AUF http://www.ea.com/eaaccess/de_DE UND https://www.origin.com/de-de/store/origin-access.

Mehr Bilder:

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Seit bereits über 30 Jahren Gamer mit Leib und Seele. Bei den Mightys quasi der Experte für Rennsimulationen und First Person Shooter.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.