„Earth Atlantis“ erscheint heute für die Nintendo Switch

Headup Games und Pixel Perfex geben bekannt, dass Earth Atlantis ab heute Nachmittag für die Nintendo Switch erhältlich sein wird.

Nach Nintendos Ankündigung beim Nindie Showcase der diesjährigen PAX West wird der mehrfach preisgekrönte Side-scolling Shooter mit seinem außergewöhnlichen Retro-Look für 14,99€ als Download im Nintendo eShop veröffentlicht.

In Earth Atlantis sind die Metropolen der Menschheit zerstört und liegen als Ruinen aus Stahl und Stein auf dem Grund des Meeres. Und auch die Maschinen haben sich den neuen Lebensbedingungen angepasst: sie durchstreifen die See als gefährliche Hybride aus Maschine und Tiefsee-Ungeheuer.

Der Stil von Earth Atlantis erinnert an alte Zeichnungen und Notizen aus Zeiten der Seefahrt, in denen die Meere noch unerkundet waren und man glaubte, die See sei von phantastischen Kreaturen bewohnt. In einem von vier verschiedenen U-Booten mit jeweils anderen Vorteilen und Waffen begibt sich der Spieler auf eine Erkundungstour. Bei der Entdeckung dieser surrealen Welt erwarten ihn in der Tiefe versunkene Wahrzeichen der Menschheit, riesige Seeungeheuer und viele intensive Kämpfe.

Tauche jetzt ein in die neue alte Welt von Earth Atlantis.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.