EA startet ab heute Origin Access für PC

Bei Electronic Arts dreht sich alles um Gamer. Ziel ist es, den Spielern mehr Spielvergnügen, mehr Auswahl und mehr Flexibilität zum besten Preis zu bieten. Gemäß dem eigenen Motto „players first“ stellt EA heute einen neuen PC-Mitgliederservice für Origin vor: Origin Access bietet den Spielern grenzenlosen Spielspaß mit einer wachsenden Sammlung an EA-Spielen für PC.

Mit Origin Access haben Gamer die Möglichkeit, Vollversionen von mehr als einem Dutzend PC-Spielen herunterzuladen und zu spielen. Außerdem erhalten Origin Access-Nutzer zehn Prozent Preisnachlass auf ihre Origin-Käufe, egal ob Vollversion oder DLC. Als besonderes Special können Origin Access-Mitglieder EA-Spiele schon vor der Veröffentlichung für begrenzte Zeit spielen. Alle Punkte, Werte und Fortschritte werden übernommen, wenn sich der Spieler später zum Kauf der Vollversion entschließt.

Origin Access bietet den Nutzern ein tolles Spielerlebnis für 3,99 € im Monat. Der neue Service startet mit 15 Spielen durch, darunter Battlefield 4, Die Sims 3, Dragon Age: Inquisitions und This War of Mine. Die vollständige Liste der aktuell verfügbaren Titel ist unter www.origin.com/store/origin-access zu finden. Weitere Titel von EA und Spiele unabhängiger Entwickler werden hinzukommen.
Origin Access steht ab heute in Deutschland, Großbritannien, Kanada und den USA zur Verfügung. In Kürze wird er auch in weiteren Ländern verfügbar sein.

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Seit bereits über 30 Jahren Gamer mit Leib und Seele. Bei den Mightys quasi der Experte für Rennsimulationen und First Person Shooter.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.