Dual Universe: Novaquark veröffentlicht neues Video zur Voxel-Technologie

Das Spielestudio Novaquark hat heute ein neues Video veröffentlicht, das Einblick in die Voxel-Technologie von Dual Universe gewährt. Das Sandbox-MMORPG mit Single-Shard-Technologie erscheint 2018 für den PC. In dem dreiminütigen Video ist die revolutionäre Voxel-Technologie aus der Pre-Alpha-Version des Spiels zu sehen. Jean-Christophe Baillie, der Schöpfer von Dual Universe, kommentiert das Video. Anlass der Veröffentlichung ist das Erreichen der Hälfte des angestrebten Ziels der Kickstarter-Kampagne von Dual Universe.

„Wir möchten den Spielern in Dual Universe größtmögliche Freiheiten lassen. Mithilfe unserer neuen Voxel-Technologie und der Mechaniken für das Aufbau-Gameplay sollen sie im Spiel alles erschaffen können, was sie wollen“, erklärt Jean-Christophe Baillie, Gründer und Präsident von Novaquark. „Das neue Video nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in eine Welt, die wir mithilfe des Spiels erschaffen. Dabei werden sehenswerte Einblicke hinter die Kulissen eines Universums gewährt, das die Spieler bald selber erkunden können.“

Kommentiert wird das Video, das sich ausführlich mit der Voxel-Technologie von Dual Universe beschäftigt, von Jean-Christophe Baillie. Der Creative Director von Dual Universe erklärt, wie das Aufbau-Gameplay implementiert wurde. In einer detaillierten Einführung erfahren die Zuschauer, wie einer der technologischen Meilensteine von Dual Universe als Grundpfeiler für das Aufbau-Gameplay des Titels fungiert. Dabei werden die drei Hauptelemente der Voxel-Integration von Dual Universe gezeigt: Die Technologie ermöglicht es Spielern, Bauten nach ihren Vorstellungen zu erschaffen – für die es keine Größenbeschränkungen gibt. Zudem spielt sich alles in einem Single-Shard-MMO ab. Somit können die Kreationen von allen Spielern bewundert werden.

Mehr als 4.800 Gamer unterstützen bereits die Kickstarter-Kampagne von Dual Universe. Bis dato sind gut 377.000 Euro zusammengekommen. Das entspricht mehr als der Hälfte des anfänglichen Ziels von 500.000 Euro. Die in der Kampagne gesammelten Mittel fließen zusammen mit Novaquarks eigenen Investitionen in die Entwicklung des Spiels. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch 19 Tage. Im Gegenzug für ihre Hilfe können sich die Unterstützer über verschiedene Belohnungen freuen. Dazu gehören beispielsweise der Zugang zur Alpha und Beta, erheblich vergünstigte Gutscheine für die monatliche Mitgliedschaft, Soundtracks und Illustrationen.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.