Dishonored 2 | Neues Gameplay-Video – Emilys und Corvos „Gewagte Flucht“

Bethesda hat soeben ein neues Gameplay-Video für Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske veröffentlicht: „Gewagte Flucht“. Erlebe, wie Emily Kaldwin und Corvo Attano einige der schier unbegrenzten Kombinationen ihrer übernatürlichen Fähigkeiten, Waffen und Hilfsmittel einsetzen, um aus dem Kaiserlichen Konservatorium zu entkommen.

Schlüpfen Sie in Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske ein weiteres Mal in die Rolle eines übernatürlichen Assassinen und erleben Sie das nächste Kapitel in der preisgekrönten Dishonored-Saga der Arkane Studios – weltweit ab 11. November 2016 für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich.

Delilah, eine wahnsinnige Hexe, die über mächtige schwarze Magie gebietet, hat Kaiserin Emily Kaldwin den Thron entrissen und das Schicksal des Inselreichs hängt in der Schwebe. Als Emily Kaldwin oder Corvo Attano reisen Sie von den legendären Straßen Dunwalls nach Karnaca, eine einst glanzvolle Küstenstadt, wo der Schlüssel zu Emilys Rückkehr auf den Thron verborgen ist. Mit dem Zeichen des Outsiders versehen, und ausgestattet mit mächtigen neuen übernatürlichen Fähigkeiten, jagen Sie Ihre Feinde und nehmen das Schicksal des Kaiserreichs in die Hand.

Schlüpfen Sie in die Rolle von Kaiserin Emily Kaldwin oder die ihres Vaters, des Kaiserlichen Leibwächters Corvo Attano? Werden Sie sich ungesehen Ihren Weg durch das Spiel bahnen, vollen Gebrauch vom kompromisslosen Kampfsystem machen – oder eine Mischung aus beidem wählen? Wie werden Sie die besonderen Kräfte, Waffen und Hilfsmittel Ihres Charakters kombinieren, um Ihre Gegner auszuschalten?

Vorbesteller von Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske können bereits einen Tag vor der offiziellen weltweiten Veröffentlichung spielen.

Weitere Informationen zum Spiel finden Sie unter dishonored.bethesda.net.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.