Dishonored 2 | Neuer Live-Action-Trailer – „Nimm was dir gehört“

Der heute neu veröffentlichte Live-Action-Trailer für Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske zeigt Emily Kaldwin und Corvo Attano in halsbrecherischer Aktion. Getreu dem Motto „Nimm was dir gehört“ stellen sie sich Delilah, einer wahnsinnige Hexe, die über mächtige schwarze Magie gebietet und sich den Thron unter den Nagel gerissen hat. Das Schicksal des Kaiserreichs hängt in der Schwebe – doch wie weit würdest du gehen, um deine Feinde zu jagen und um sich zu nehmen, was dir gehört?

Schlüpfe ein weiteres Mal in die Rolle eines übernatürlichen Assassinen. Als Emily Kaldwin oder Corvo Attano, reist du von den legendären Straßen Dunwalls nach Karnaca, eine einst glanzvolle Küstenstadt, wo der Schlüssel zu Emilys Rückkehr auf den Thron verborgen ist. Mit dem Zeichen des Outsiders versehen und ausgestattet mit mächtigen neuen übernatürlichen Fähigkeiten jagst du deine Feinde und nimmst das Schicksal des Kaiserreichs in deine Hand.

Erstmals zu hören ist auch die deutsche Stimme von Emily Kaldwin, die von Dascha Lehmann (u.a. die deutsche Stimme von Keira Knightley) gesprochen wird. Ihr Vater Manfred Lehmann (u.a. die deutsche Stimme von Bruce Willis) leiht Corvo Attano seine Stimme. Das Vater-Tochter Helden-Duo aus dem Spiel wird somit in der deutschen Version also ebenfalls von zwei starken, miteinander verwandten Stimmen verkörpert. Die beiden runden so das hochkarätige Ensemble deutscher Sprecher ab.

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske erscheint am 11. November 2016 zu 100% ungeschnitten in Deutschland, Österreich und der Schweiz für PlayStation 4, Xbox One und PC. Die USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) hat den Titel mit einem „ab 18“-Alterskennzeichen klassifiziert („Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG.“), ebenso wie das europaweite PEGI-System (Pan-European Game Information). Das voll lokalisierte, deutsche Spiel enthält zusätzlich die englische Sprachversion.

Vorbesteller bekommen schon einen Tag vor der offiziellen weltweiten Veröffentlichung Zugriff auf das Spiel.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.