Die offene Beta zu Battlefield 1 startet am 31. August

Die offene Beta von Battlefield 1 beginnt am 31. August auf Xbox One, PlayStation 4 und Origin für PC. Spieler, die sich bis zum 21. August als Battlefield-Insider auf www.battlefield.com registrieren und ihre Plattformwahl angeben, erhalten einen Vorabzugang.

Die offene Beta von Battlefield 1 wird mit „Eroberung“ und „Rush“ zwei beliebte Modi der Reihe auf der neuen Karte der Wüste Sinai enthalten. Die Karte bietet Gefechte mit bis zu 64 Spielern, reitbare Pferde und lässt die Spieler einen gigantischen Panzerzug steuern. In der Beta werden zudem drei neuen Eliteklassen eingeführt: der Wachsoldat, der Flammschütze und der Panzerjäger. In der Wüste Sinai kämpfen Pferde gegen Panzer und schwer gepanzerte Wachsoldaten nehmen feindliche Stellungen mit Maschinengewehren unter Beschuss.

Fans, die nicht bis zum 31. August auf die neuen Inhalte der offenen Beta warten wollen, können sich den Livestream von Battlefield 1 Squads am 16. August um 21:00 Uhr auf http://www.twitch.tv/battlefield ansehen oder das Spiel diese Woche auf der gamescom in Köln Probe spielen. In Battlefield 1 Squads kämpfen Teams von 32 Spielern um den Sieg – angeführt von zwei Team-Captains, die aus Battlefield-YouTubern, Twitch Streamern und Internet-Stars bestehen.
Als weiteres Highlight gibt es den neuen Battlefield 1 Trailer zur gamescom 2016 zu sehen.

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober 2016 weltweit auf Xbox One, Origin für PC und PlayStation 4, Vorbesteller der Early Enlister Deluxe Edition können schon am 18. Oktober loslegen.

Mitglieder von EA Access und Origin Access können Battlefield 1 im Rahmen einer Play First Trial vor der Veröffentlichung zeitlich beschränkt schon ab dem 13. Oktober auf Xbox One und PC spielen. EA Access-Mitglieder erhalten 10 Prozent Rabatt, wenn sie eine digitale Version des Spiels auf Xbox Live kaufen. Origin Access-Mitglieder erhalten 10 Prozent Rabatt, wenn sie das Spiel über Origin kaufen.

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Seit bereits über 30 Jahren Gamer mit Leib und Seele. Bei den Mightys quasi der Experte für Rennsimulationen und First Person Shooter.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.