DER STEEP ROAD TO THE OLYMPICS-WETTBEWERB STEHT IN DEN STARTLÖCHERN

Von News Editor am 15. Dezember 2017 in News

Ubisoft veröffentlichte heute Details über den Steep™ Road to the Olympics-Wettbewerb, der in Partnerschaft mit dem Internationalen Olympischen Komitee und Intel, dem internationalen Teilnehmer am Olympischen Partnerprogramm (TOP), organisiert wurde. Der Hauptgewinn des Wettbewerbs steht nun fest: Einladungen zu den Olympischen Winterspielen in PyeongChang 2018. Die Qualifikationsrunde für den Steep Road to the Olypmics-Wettbewerb nimmt nun Fahrt auf, während die Grand Finals am 27. Januar 2018 im ESL-Studio in Kattowitz stattfinden werden.

Der Spieler „CheVaBarba“ aus Großbritannien qualifizierte sich bereits für die Grand Finals über die Steep Road to the Olympics-Beta, die im Zeitraum vom 28. November bis 5. Dezember stattgefunden hat. Neben ihm werden sich drei Spieler über die Ranglisten der Steep Road to the Olympics-Erweiterung qualifizieren. Dazu kommen zwei Kandidaten aus der leidenschaftlichen Fan-Gemeinde von Steep.

Um sich über die Steep Road to the Olympics-Erweiterung zu qualifizieren, werden die Spieler bis zum 8. Januar 2018 die Spitze der Slalom-Rangliste erklimmen müssen. Ein Spieler pro Plattform (Windows PC, PlayStation®4 Computer-Entertainment-System, Xbox One) wird die Grand Finals erreichen.

Diese sechs Qualifizierten werden anschließend in den Road to the Olympics Grand Finals gegeneinander antreten. Das LAN-Event findet am 27. Januar 2018 im ESL-Studio im polnischen Kattowitz statt. Während dieses Events werden die Kontrahenten ihre Fähigkeiten in zwei bestimmten Disziplinen unter Beweis stellen müssen: Slopestyle (Snowboard) & Downhill (Ski). Der beste Spieler der jeweiligen Kategorie erhält eine Einladung zu einem einmaligen Erlebnis bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang. Nähere Informationen über den Steep Road to the Olympics-Wettbewerb können unter folgendem Link gefunden werden: https://steep.ubisoft.com/game/de-de/news/detail.aspx?c=tcm:156-307168-16&ct=tcm:154-76770-32

Ein Shoutcaster-Wettbewerb steht ebenfalls in den Startlöchern. Genaue Informationen hierzu gibt es unter: https://steep.ubisoft.com/game/de-de/news/detail.aspx?c=tcm:156-315423-16&ct=tcm:156-76770-32
Steep Road to the Olympics wird außerdem an Intel-basierten PC-Spielständen vertreten sein, die über das gesamte Olympische Dorf verteilt sind. Auf diese Weise können Teilnehmer und Athleten an den neuen Alpin-Ski-, Snowboard- und Freestlye -Events teilnehmen, darunter: Riesenslalom, Slalom, Super-G, Downhill, Parallel-Riesenslalom, Half-Pipe, Border-Cross, Slopestyle, Half-Pipe, Ski Cross und Slopestyle.

Die Erweiterung ist seit dem 5. Dezember 2017 auf Windows PC, PlayStation 4 Computer-Entertainment-System (einschließlich erweiterter Features auf PS4 Pro) und Xbox One (einschließlich erweiterter Features auf Xbox One X) erhältlich. Die Steep Winter Games Edition enthält sowohl Steep als auch die Erweiterung Steep Road to the Olympics.

Die Entwicklung von Steep wird von Ubisoft Annecy* geleitet. Bei Steep dreht sich alles darum, Erlebnisse mit anderen zu teilen – ganz egal ob Ski, Snowboard, Paraglide, Wingsuit, Raketen-Wingsuit, Schlitten, Base Jump oder Speed Riding. Dank des nahtlosen Mehrspieler-Modus ist die Welt von Steep mit Spielern bevölkert, die im Begriff sind, die Alpen, Alaska, Japan und Korea zu erkunden. Um die obersten Plätze in den Bestenlisten zu ergattern, können Spieler mit Freunden auf der ganzen Welt gemeinsam Herausforderungen annehmen oder sich gegenseitig auf den Pisten messen.

Mehr Informationen zu Steep gibt es unter http://www.steepgame.com, auf Facebook unter http://www.facebook.com/SteepGame und auf Twitter unter http://www.twitter.com/Steep_Game
News Editor

Geschrieben von: News Editor

+++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ ____________Einsendungen von News an news@mightygamesmag.de_____________ +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++

Es gibt noch keine Kommentare.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top