Creative präsentiert Sound Blaster PLAY!3

Creative Technology Ltd hat heute die brandneuen Sound Blaster PLAY! 3 angekündigt – eine hochauflösende USB-Soundkarte mit Digital-Analog-Konverter (DAC) und Kopfhörerverstärker für PC und Mac®. Sie bietet Technik- und Gaming-Enthusiasten eine bequeme Audiolösung, die stark genug ist, für eine packende Audio-Erfahrung zu sorgen.

Das kompakte Plug&Play-Kraftpaket bietet einen einfachen Weg, hochauflösendes 24-Bit/96 kHz-Audio zu genießen – die Nutzer können die Sound Blaster PLAY! 3-Soundkarte an einen PC oder Mac® anschließen und ein beliebiges Gaming-Headset, einen Studio-Kopfhörer oder Stereo-Lautsprecher mit ihm betreiben und ihre Audio-Erfahrung deutlich aufwerten. In Kombination mit der Sound Blaster PLAY! 3-Software, die für Windows® und MacOS X® erhältlich ist, bietet diese tragbare USB-Soundkarte zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten und Audioeffekte, die den Genuss von Musik, Filmen, Spielen, Podcast-Aufnahmen sowie die Kommunikation in Spielen steigern. Darüber hinaus beweist die Sound Blaster PLAY! 3 schlichten Bedienkomfort: klein und leicht sorgt sie für kräftigen Sound unterwegs. Durch ihre kombinier- sowie auch teilbaren Stereo-/Mikrofon-Anschlüsse sind die Tage der Y-Adapterkabel gezählt.

Besonderheiten der Sound Blaster PLAY! 3:
• Hochauflösender USB-DAC mit 24-Bit/96 kHz Wiedergabe
• Einfacher Anschluss eines Headsets mit kombinier- und teilbaren Stereo-/Mikrofon-Anschlüssen
• Konfigurierbare Sound Blaster PLAY! 3-Software

Preise und Verfügbarkeit
Die Sound Blaster PLAY! 3 ist ab sofort zum Preis von 24,99 € auf www.creative.com erhältlich.

News Editor

Geschrieben von: News Editor

+++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ ____________Einsendungen von News an news@mightygamesmag.de_____________ +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.