Creative Labs startet Studentenprogramm mit exklusiven Vorteilen

Creative Technology Ltd startet heute ein Online-Programm speziell für Hochschulstudenten. Dieses neue Studentenprogramm zielt darauf ab, eine Community junger Menschen ins Leben zu rufen und Creatives Gaming- und Audio-Produkte für sie erschwinglicher zu machen.

Die wichtigsten Vorzüge für Hochschulstudenten, die am Creative-Studentenprogramm teilnehmen:

  • Zugriff auf den Creative Education Store für die besten Studentenangebote und exklusive Inhalte.
  • Zusätzliche 5 % Rabatt im gesamten Store und exklusive Produktangebote zum Geburtstag jedes Studenten.
  • Bis zu 50 % Ersparnis im Creative Education Store das gesamte Jahr über.
  • Chance zur Teilnahme an monatlichen Wettbewerben mit Creative-Produkten.

„Wir glauben, dass Jeder gutes Audio erleben sollte. Niemand ist zu jung oder zu alt, um die Vorzüge guter Klangqualität zu erfahren. Filme und Musik machen so viel mehr Spaß. Außerdem bietet die Gaming-Peripherie der Sound BlasterX-Reihe Nutzern deutliche Vorteile im Spiel“, so Long Chye Low, General Manager von Creative.

„Wir freuen uns daher sehr, ein neues Programm exklusiv für Hochschulstudenten einzuführen, das ihnen leistungsfähige Audio- und Premium-Gaming-Produkte zu studentenfreundlichen Preisen bietet. Wir möchten mehr junge Audio-Enthusiasten und Gamer ermutigen, sich in den eSport einzubringen, indem wir ihnen die richtige Ausrüstung liefern, die ihnen die Vorteile verschafft, durch die sie sich mit den „großen Jungs da draußen“ messen können.“

Weitere Informationen über das Creative-Studentenprogramm gibt es auf https://de.creative.com/edu/.

News Editor

Geschrieben von: News Editor

+++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ ____________Einsendungen von News an news@mightygamesmag.de_____________ +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.