Cities: Skylines – Snowfall für Xbox One veröffentlicht

Paradox Interactive veröffentlicht heute die Erweiterung Snowfall für die beliebte Städtebausimulation Cities: Skylines auf der Xbox One, dem All-in-One-Entertainment System von Microsoft, zum Preis von 12,99€. Die erste Erweiterung zum Hauptspiel lässt Bürgermeister auf winterlichen Karten neue Städte errichten und bietet umfassende Möglichkeiten die eigenen urbanen Zentren und Bewohner auf frostige Temperaturen vorzubereiten.Snowfall erscheint am 21. November ebenfalls für PlayStation®4.

 

 

Snowfall Features:

–        Wettereffekte erweitern bestehende Karten. Regen und Nebel als herbstliche Vorboten des Winters ziehen über die Städte. Eine Kaltfront bestimmt das Geschehen rund um Schneepflüge, Straßeninstandhaltung und mehr auf der neuen Winterkarte.

–        Neue Fahrzeuge erweitern den Pool der Verkehrsmittel. Neue Straßenbahnen und ein vereinfachtes Management der öffentlichen Transportsysteme entlasten die Bürgermeister.

–        Wohlig warme Wohnungen sind das Ziel aller Bürgermeister! Um dies zu erreichen, umfasst die Erweiterung neue Möglichkeiten, die Gebäude der Stadt zu beheizen.

News Editor

Geschrieben von: News Editor

+++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ ____________Einsendungen von News an news@mightygamesmag.de_____________ +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.