Chaos Chronicle bekommt mit „Guild War” erstes großes Content-Update

Chaos Chronicle, ein beliebtes Mobile-RPG vom Entwickler WING Studio und Nexon Korea, bekommt sein erstes großes Update. Das Spiel wurde August diesen Jahres veröffentlicht und bekommt jetzt mit „Guild War“ neue Features, PvP-Inhalte und verschiedene Belohnungen für die unterschiedlichen Ränge. Chaos Chronicle ist weltweit kostenlos für iOS und Android verfügbar.

Chaos Chronicle ist ein bezauberndes Mobile-Spiel mit Märchencharakteren, einem aufwändigen Setting und hunderten einzigartiger Helden und Fähigkeiten, die in Kämpfen strategisch eingesetzt werden können. Das Spiel unterstützt acht verschiedene Sprachen in 136 Ländern, darunter Englisch, Französisch und Deutsch. Der Titel wurde seit dem Release im August diesen Jahres bereits 1.000.000 Mal heruntergeladen.

Das brandneue „Guild War”-Update, bringt PvP-Content, 7 Tage Free Season und 23 Tage Regular Season mit sich. Während der Free Season können Spieler ihre Gegner aus anderen Gilden beobachten und aus ihren Strategien lernen, um dann in der Regular Season gegen sie anzutreten. Nach Ende der Season können auf Basis des erreichen Ranges dann individuelle Kämpfe ausgefochten werden.

Das neue „Hero Transcendence”-System erlaubt es Spielern ihre Helden über die momentane Levelgrenze hinaus aufzuwerten, indem gleiche Helden miteinander verschmolzen werden. Außerdem kann durch das Besiegen von Raidbossen und das Sammeln von Raidpunkten ein Chaos Boss herbeigerufen werden, der besonders herausragende Beute verspricht und von bis zu 55 Spielern gemeinsam angegriffen werden kann. Alle Freunde und Gildenmitglieder können teilnehmen. Mit dem neuen Update werden außerdem der Hard Mode für alle Abenteuerlevel und zwanzig weitere Stockwerke im Manatech Tower freigeschaltet.

Um das große neue Update zu feiern erhalten alle Spieler und zurückkehrenden Spieler Belohnungen, darunter beispielsweise 300 Rubies und 6-Sterne-Vertrag.

Chaos Chronicle auf Facebook: https://www.facebook.com/chaoschroniclenexon/. Offizielles Forum: http://m.nexon.com/forum/35.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.