Champions of Anteria – Neue Champions treffen ein!

Ubisoft  kündigte heute zwei neue, kostenlose DLCs für Champions of Anteria an, dem taktischen Echtzeit-Strategiespiel, das von Ubisofts Blue Byte Studio entwickelt wurde. Die zusätzlichen Inhalte erweitern Champions of Anteria um zwei neue Champions und ein neues Gebäude.

Das kostenlose Update „Die Alchemistin“ ist bereits ab heute erhältlich und bringt den ersten der beiden neuen Champions mit sich. Der Champion hört auf den Namen Weissle und wird durch die Eroberung eines bestimmten Gebietes auf der Weltkarte freigeschaltet. Dank ihrer speziellen Ressource „Reagenz“ gebietet sie über die Elemente Wasser, Feuer und Blitz. Zudem bekommen die Spieler einen Bauplan für das neue Gebäude „Die Affinitätengießerei“, welches Zugriff auf fünf Hybrid-Trankrezepte gewährt, sobald es einmal erbaut wurde.

Das zweite kostenlose Update „Der Bestienmeister“ erscheint am 25. Oktober und enthält den neuen Champion Tarn. Mithilfe seiner speziellen Ressource „Wut“ kann er die Elemente Metall und Natur beherrschen.

In Champions of Anteria tauchen die Spieler ein in die magische Fantasie-Welt von Anteria. Dort müssen sie die Kräfte ihrer Champions strategisch einsetzen um ihre Gegner zu besiegen und das Königreich zurück zu erobern.

Für die neuesten Informationen rund um Champions of Anteria, besuche bitte: https://championsofanteria.com

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.