Bethesda Community-Aktionen auf der Gamescom 2016

Schon in sechs Tagen geht sie los, die Gamescom! Wir haben eine kleine Übersicht über alle Aktionen, die Bethesda im Rahmen der Messe bereit hält zusammengestellt:

Mittwoch bis Sonntag zu den Messeöffnungszeiten

Entertainment Area, Halle 8.1, Stand A51/B50

  • Präsentationen zu Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske und Prey
  • Anspielstationen für The Elder Scrolls: Legends

Mittwoch, 13:00 Uhr – 14:30 Uhr

ESL Arena, Halle 9.1, Beta Stage

Donnerstag bis Sonntag zu den Messeöffnungszeiten

SATURN-Area zwischen Halle 7 und 8

  • Fotostation mit der kaiserlichen Kutsche von Emily Kaldwin aus Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske

Freitag, 16:00 – 18:00 Uhr

Winning Moves Stand, Halle 5.2, Stand A027

Freitag und Samstag, 18:00 – 24:00 Uhr

Gir Keller Köln (nach vorheriger Anmeldung)

Samstag, 09:00 Uhr – 14:00 Uhr

SATURN-Area zwischen Halle 7 und 8

  • Meet & Greet mit Gronkh – Er erfüllt Autogrammwünsche und freut sich auf Fotos mit seinen Fans.

Samstag, 15:00 Uhr

SATURN-Area zwischen Halle 7 und 8

  • Alle Bethesda-Fans sind herzlich zum Cosplay-Event eingeladen. Alle Cosplayer erhalten eine kleine Überraschung von Bethesda und sind herzlich eingeladen gemeinsam die Dishonored 2 / Prey-Präsentation am Bethesda-Stand im Kino anzuschauen. Im Cosplay Village lässt Bethesda das Event dann gemütlich ausklingen.
Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.