Aufregendes Design im nostalgischen Schreibmaschinen-Look: AZIO präsentiert auf IFA edle Retro Classic-Tastatur

Von Dominik Probst am 4. September 2018 in News

Der US-amerikanische Tastatur- und Peripheriegeräte-Designer AZIO stellte auf der IFA in Berlin mit der Retro Classic Serie eine mechanische Tastatur im Schreibmaschinen-Look vor, die ab Herbst dieses Jahres erstmals auch in Deutschland erhältlich sein wird. Die mechanische Retro Classic Tastatur ist ein Designelement für den anspruchsvollen Anwender und wird als USB- und als Bluetooth-Variante verfügbar sein.

„Wir verwenden für die Retro Classic Serie natürliche Materialien, die eine hohe Qualität widerspiegeln und dem Look eine nostalgische Note verleihen“, erklärt Sam Li, VP of Design bei Azio Corp. „Dieses außergewöhnliche, hochwertige Design kann man nicht nur sehen, sondern im wahrsten Sinne des Wortes auch fühlen.“

Exklusive und hochwertige Materialien

Die robusten Zink-Aluminium Rahmen der Retro Classic Tastatur sind mit schwarzem Chrom, satiniertem Kupfer oder gebürstetem Stahl überzogen, während die Oberfläche je nach Variante entweder aus feinem italienischen Leder oder aus edlem Walnussholz besteht. Ihre einzeln verschraubten Sechskantschrauben unterstreichen den industriellen Vintage-Look und sorgen für zusätzliche Stabilität.

Hintergrundbeleuchtete Tasten

Mit ihren runden, mechanischen Tasten ähnelt die Retro Classic-Serie der Optik klassischer Schreibmaschinen. Die Tastatur ist im deutschsprachigen QUERTZ-Layout verfügbar und wird dank der anpassbaren Hintergrundbeleuchtung gleichmäßig und harmonisch illuminiert.

Die Retro-Classic Tastatur von AZIO ist kompatibel mit Windows und Mac und kommt in vier unterschiedlichen Styles: Artisan (Kupfer / schwarzes Leder), Elwood (gebürsteter Stahl / Walnussholz), Posh (Kupfer / weißes Leder) und Gunmetal (Chrom / schwarzes Leder). Der Preis für die Bluetooth-Variante liegt bei 229,- €, die USB-Tastatur wird 199,- € (UVP) kosten. Beide Versionen werden in Deutschland Ende Oktober auf Amazon sowie bei Otto, Conrad und Alternate erhältlich sein. Mehr Informationen zu AZIO gibt es auf https://aziocorp.com

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Webdesigner. Nebenbei noch als Yoga-Lehrer tätig. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Es gibt noch keine Kommentare.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top