Die Sims 4: Vintage Glamour-Accessoires

Eure Sims sehnen sich nach Luxus, extravaganten Möbeln und eleganter Abendgarderobe? Dann ist „Die Sims 4: Vintage Glamour-Accessoires“ das Richtige für euch. Das aktuelle Accessoire-Pack der beliebten Simulationsreihe lässt den Glanz des alten Hollywood aufleben und sorgt mit der Möglichkeit, einen Butler einzustellen, dafür, dass eure Sims das Leben in vollen Zügen genießen können.

29.12.16_22:59:38

Vor allem Spieler, die gerne bauen oder ausgefallen Gebäude und Räume entwerfen, sollten an „Die Sims 4: Vintage Glamour-Accessoires“ ihre Freude haben, denn die neuen Objekte sind alle sehr liebevoll gestaltet und erinnern an die goldenen 20er Jahre. Hier gibt es neben klassischen Ottomanen auch Raumteiler, schöne Betten, Schränke sowie hübsche, detailverliebte Dekorationen zu entdecken, mit denen sich besonders gut schicke Salons wie auch verspielte Schlafzimmer entwerfen lassen. Besonders gut gelungen ist unter anderem die Globus Bar, in der sich edle Tropfen verstecken und auch die raumhohen Spiegel bieten tolle Gestaltungsmöglichkeiten, wenn es zum Beispiel darum geht, ein antikes Esszimmer zu entwerfen. Die passenden Tapeten, ein neues Fenster sowie eine neue Tür runden die Gestaltungsmöglichkeiten ab. Wer keine Lust darauf hat, selbst ein stimmungsvolles Ambiente zu kreieren, findet unter den gestalteten Zimmern bereits ein Esszimmer, einen Salon oder auch zwei Schlafzimmer.

29.12.16_22:32:42

Ein neues Objekt, das vielen Simmern gefallen dürfte und neues Gameplay bietet, ist der Frisiertisch. Er steht euch in zwei Ausführungen zur Verfügung. Er ermöglicht es eurem Sim, sich auch außerhalb des Gestaltungsmenüs zu schminken. Mit einem Klick auf den Spiegel könnt ihr euch für ein bestimmtes Farbthema entscheiden und dann die Details des Make-ups, z.B violette Augen/rote Lippen, festlegen. Danach könnt ihr eurem Sim dabei zusehen, wie er den Schminkpinsel schwingt, während er sich das gewünschte Make-up auf sein Gesicht zaubert.

04.01.17_23:37:42

Die zweite Gameplayneuerung, die das Accessoire-Pack mit sich bringt, ist die Möglichkeit, einen Butler einzustellen. Er wird bei eurem Sim einziehen und ihm jeden Wunsch von den Augen ablesen. Dafür müsst ihr ihm lediglich ein eigenes Bett zur Verfügung stellen und ihm anschließend Anweisungen erteilen. So kann sich der Butler um Getränke oder Speisen kümmern, Besucher empfangen oder abweisen, aufräumen, Dinge reparieren, gärtnern, für Ordnung sorgen, oder sich um die Kinder kümmern. Für seine Dienste könnt ihr ihn anschließend entweder loben oder tadeln wodurch seine Effizienz beeinflusst wird.

Um euren Sims einen luxuriösen Look zu verleihen, bietet das Pack darüber hinaus auch neue elegante Frisuren, schicke Abendgarderobe sowie edlen Schmuck, die zu dem neuen Ambiente passen.

04.01.17_23:39:37

Fazit:

„Sims 4: Vintage Glamour-Accessoires“ ist vor allem interessant für alle, die sich luxuriöse Kleidung und Gestaltungsmöglichkeiten wünschen. Der Frisiertisch verleiht dem Spiel wieder mehr Nähe zu den Sims. Auch der Butler dürfte vielen Spielern gefallen, da er das Leben der Sims bereichert. Die Objekte und Kleidungsstücke sind alle sehr stilvoll gestaltet und bringen einen Hauch von Art Deco in die Welt der Sims. Trotzdem sollte man von dem Accessoire Pack nicht zu viel erwarten, denn auch, wenn die Objekte schöne Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen, hält sich ihre Anzahl leider in Grenzen.

Positiv

  • Schicke neue Objekte mit Vintage-Charme
  • Butler Funktion

Negativ

  • Nicht sehr viele neue Objekte
79

Geschrieben von: Stephanie Walter

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Christian: Lässt noch nicht viele Schlüsse zu, aber eine leere, etwas heruntergekommene Stadt mit deutlichen Zeichen der Verwüstung... Das spricht vielleicht für ein Zombie-Setting oder ähnliches. Kann ich mir aber auf der anderen Seite nicht vorstellen, da das Thema mit Metro, H1Z1 Just Survive, The Division & Co. schon ziemlich ausgelutscht ist. Denkbar wäre auch ein Post-Apokalyptisches-Szenario wie in der Fallout-Reihe. Das wären allerdings ziemlich große Fußstapfen. Aber vielleicht überrascht Bandai auch mit einer ganz neuen Idee? Verlassene Städte haben ja erstmal immer einen gewissen Reiz und bieten viel Raum für Geschichten und laden zum erkunden ein. Ich bin gespannt.
  • BASSTRO: Hallo Was bedeutet transparenter Held automatischer klicke?
  • Trixchiller: Wie stirbt denn ein Söldner? ...und wie kann man das verhindern? Ps. super guide!!