BBJ 30 Function Pro Series Button Box

Von Tim-Oliver Siegwart am 28. Dezember 2018 in Hardware, Review, SimRacing

BBJ 30 Function Pro Series Button Box

In vielen Rennsimulationen gibt es eine Unmenge an Funktionen, die einer Taste oder Tastenkombination zugewiesen werden müssen. Um den Komfort und die schnelle Erreichbarkeit zu erhöhen, gibt es Button Boxes. Diese sind meistens Custom/Fanmade. Das bedeutet, es gibt keinen großen Hersteller, wie etwa Logitech oder Thrustmaster, der diese herstellt. Sie werden in geringer Anzahl von privaten Anbietern hergestellt und verkauft. In der Qualität macht sich dies nicht bemerkbar und ist den wenigen Fabrikangeboten meistens ins Sachen Funktionalität überlegen.

In unserem Test haben wir die BBJ 30 Function Pro Series Button Box verwendet. Auf der Homepage können wir zwischen verschiedenen Designs wählen. Verschiedene Modelle sind auch mit der Xbox One und der PS4 kompatibel. Generell lässt sich sagen, dass hier zusätzlich noch die Anzahl der Drehknöpfe, Kippschalter und eben Buttons unterschiedlich sind. Dazu kommen verschiedene Befestigungsmethoden. Es gibt ganze Paneele, die direkt am Lenkrad (wenn vom Lenkradmodell unterstützt) befestigt werden. Andere werden an den Tisch oder das eigene SimCockpit geschraubt. In unserem Fall erfolgte die Montage an einem SimLab GT1 Evo.

Die Button Box kann mit M4 Schrauben befestigt werden. Da auch wir den Kasten erfolgreich befestigt haben, kann man davon ausgehen, dass man handwerklich nicht geschickt sein muss. Es ist in jedem Fall aber etwas Kreativität gefragt. Bei unserem Mighty Sim Racing Rig haben wir die Box zunächst an einen “Fanatec Club Sport Shifter universal mount” verschraubt und diesen dann am SimCockpit befestigt. Etwa auf Knie/Oberschenkelhöhe. So lassen sich alle Knöpfe ohne Probleme erreichen. Letztendlich muss hier aber jeder für sich herausfinden, was die passendste Position ist und wo es eine Möglichkeit zur Montage gibt.

Die Box sollte jederzeit einfach zu erreichen sein, sodass man seine Aufmerksamkeit nicht, oder nur sehr kurz vom Monitor nehmen muss. Die nächste Mauer ist schließlich stets nur einen Wimpernschlag entfernt.

Da der gängige Einsatz für diese Boxen im SimRacing liegt, sind hierfür meisten bereits entsprechende Aufkleber beigefügt, um die Belegung zu kennzeichnen. Die große Kunst besteht dann darin, eine Zuordnung zu finden, die für fast alle Spiele passt. Im Namen BBJ 30 Function Pro Series Button Box findet sich bereits die Anzahl der verfügbaren Belegungen – 30 Stück. Genau genommen sind es 12 Knöpfe, vier Drehregler, vier normale Kippschalter und zwei gesicherte Kippschalter. Allerdings werden die zwei gesicherten Kippschalter im Normalfall für die Zündung und den Motorstart verwendet, sodass sie nur einfach gezählt wurden. Die zwölf Buttons können jeder Funktion in einem Rennspiel zugewiesen werden und entsprechen einem Tastendruck auf der Tastatur. Die vier Drehregler werden zum Erhöhen oder Senken eines Wertes verwendet, zum Beispiel die Bremsbalance nach vorne oder hinten verschieben. Prinzipiell können sie natürlich auch als einfacher Button mit nur einer Funktion verwendet werden. Die vier Kippschalter eignen sich hervorragend für Funktionen wie das An- oder Ausschalten des Lichts oder Scheibenwischers.

 

Die Einrichtung der BBJ Button Box (und andere Modelle) ist kinderleicht. Eine Treiberinstallation ist nicht nötig. Sie wird über ein USB-Kabel direkt mit dem PC verbunden und sofort erkannt. In Spielen werden sie als weitere Eingabemethode oder Joystick aufgelistet. Nun muss man lediglich die Tastenbelegung aufrufen und den gewünschten Button auf der Box drücken. Wenn man sich ein System überlegt hat, welches zu den meisten Simulationen passt (falls man mehrere spielt und das tun wir doch alle) kann man noch die Aufkleber anbringen. Für die Testphase empfehlen wir die Verwendung von gelben Post-its, diese sind schnell beschriftet, angebracht und wieder entfernt. Hat sich das System bewährt, kann man die richtigen Aufkleber dauerhaft befestigen.

Wir haben die BBJ 30 Function Pro Series Button Box in iRacing, Assetto Corsa, Assetto Corsa Competizione, Project Cars 1+2, RaceRoom, Dirt Rally und in der aktuellen ForzaReihe getestet und hatten mit der Einrichtung im Spiel keinerlei Probleme. Der Anbieter ist über die Kontakt-Funktion der Homepage erreichbar. Wir haben die Erreichbarkeit geprüft und erhielten innerhalb eines Tages die benötigten Informationen.

Fazit

Die BBJ 30 Function Pro Series Button Box hat unser Leben nicht verändert und sie macht uns nicht schneller, aber im Rennalltag erleichtert sie uns das Fahren ungemein. Sobald man etwas anspruchsvoller unterwegs ist, verwendet man die ganzen Funktionen wie Bremsverteilung, ABS, Rollbars und dergleichen. Diese Funktionen auf der Tastatur zu finden kann einfach die Konzentration im ungünstigsten Augenblick ablenken und das ganze Rennen ist vorbei. Eine Button Box ist kompakt, einfach zu erreichen und übersichtlich. Das steigert nicht nur die Leistungsfähigkeit, es ist zudem realistischer und erhöht die Immersion. Der Preis von umgerechnet etwa 115 € (der Versand erfolgt aus England) ist schon etwas happig, im Vergleich zu anderen Anbietern aber noch sehr gut. Wer viel im SimRacing unterwegs ist, sollte durchaus darüber nachdenken. Die Investition lohnt sich definitiv.

 

Positiv

  • Immersion
  • Plug and Play
  • Große Erleichterung
  • Schneller Versand
  • Von allen Sims erkannt

Negativ

  • Verkauf nur über Ebay
93
Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Beim Mighty Games Mag der Mann für Hardware, Rennsimulationen und First Person Shooter. Mit dem 286er und MS-DOS aufgewachsen und das Internet auf seinen ersten Schritten begleitet. Beruflich in der Gamesbranche tätig.

Es gibt noch keine Kommentare.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top