News

Mario Kart 8 Deluxe: Multiplayer-Rennspaß jederzeit, überall

Mario Kart 8 Deluxe: Multiplayer-Rennspaß jederzeit, überall
Motoren starten, Gaspedal bis zum Anschlag durchtreten und fertig machen für packende Renn-Action, wie man sie nur mit Mario Kart erlebt. – Das ist das Motto aller Nintendo-Fans, wenn am Freitag, dem 28. April, Mario Kart 8 Deluxe europaweit über die Startlinie rast. Ob mit der ganze Familie vor dem heimischen Fernseher, mit Freunden im Park, bei einem Kumpel zuhause oder online mit Spielern aus aller Herren Länder – dank Nintendo Switch, der ersten tragbaren TV-Konsole der Welt, die sich im Handumdrehen in einen Handheld verwandelt, kann man den abgefahrenen Rennspaß Mario Kart jetzt auf so vielfältige Weise genießen wie nie zuvor. Schlichtweg jeder, egal wie alt oder wie spielerfahren, kann sich in Mario Kart 8 Deluxe hinters Lenkrad eines Rennvehikels klemmen. Dafür sorgen unterschiedliche Spielvarianten, die sich an jedes Niveau anpassen. Die neue, optionale Schlau-Steuerung etwa hält jedes Kart zuverlässig auf der Piste. So ...

Mario Kart 8 Deluxe für Nintendo Switch – Rennspaß für alle, überall und jederzeit

Mario Kart 8 Deluxe für Nintendo Switch – Rennspaß für alle, überall und jederzeit
Spieler aller Altersklassen gehen jetzt auf die Überholspur und liefern sich rasante Kartrennen – wann, wo und wie es ihnen gefällt. Am 28. April erscheint exklusiv auf der neuen Konsole Nintendo Switch der abgefahrene Rennspiel-Spaß Mario Kart 8 Deluxe. Wer schon vorab einen Blick auf den neuesten Ableger der Mario Kart-Reihe werfen möchte, sollte sich unbedingt den aktuellen Trailer anschauen: Gleich mehrere Nintendo-Freunde können sich mit Mario Kart 8 Deluxe in spannende Rennen stürzen, wo immer sie gerade sind. Denn zur Ausstattung von Nintendo Switch gehören stets zwei Joy-Con-Controller. Und weil die Konsole über einen eigenen Bildschirm verfügt, ermöglicht sie das komplette Spielvergnügen auch ganz ohne heimischen Fernseher. Man nimmt sie einfach aus der Nintendo Switch-Station heraus – und schon wechselt sie in den Handheld-Modus. Im TV-Modus gehen bis zu vier Kartpiloten an den Start. Im Handheld-Modus können sie online ...

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Hurra der KSC ist wieder dabei!
  • PhilThePerv: S-M-G diese Antwort ist leider nicht ganz korrekt. Es stimmt das du irgendwann bei einem Boss ankommst den du nicht besiegen kannst, aber das Spiel wirft dich danach automatisch in die vorherige Zone und stellt von "Fortschritt" auf "Ernten" um. Wenn dein Timaeus und Jawa Level bis dahin ziemlich moderat ist kannst du über Nacht auf der vorherigen Zone durch töten von Schatzruhen genügend Gold kaufen um sicherlich deinen gewählten Helden minimum 75-100 Level hoch zu Stufen, was dir einen 12-16 fachen Schadensbonus gibt sobald er Level 200 überschritten hat. Somit wirst du die nächsten 2-3 Bosse sicherlich noch mitnehmen können. Am besten du versuchst es immer nach dieser Methode - ersten Antiken sollten sein - Stich, Bhaal, Pyramidikus, Mammon - dazu sparst du dir am besten ein paar Rubine um 2-3 AutoClicker zu kaufen. Danach holst du dir Timaeus und Jawa - so bekommst du einen rießigen Gold Boost. Sobald du eine bestimmte Anzahl von "Gilds" erhalten hast solltest du langsam anfangen diese Gilds auf Kabukito zu legen und diesen bis 1500+ Leveln bis du zu den Rangern kommst, dabei kannst du dir noch Kristaliv für den vergoldeten Schadensbonus und Moloch für die ClickCombo der AutoClicker zu legen. So wirst du es innerhalb weniger Tage schaffen mehrere male zu Überschreiten und die 2000er+ Zonen erreichen. Beim Überschreiten solltest du definitiv die ersten 19 Antiken Seelen in Ponyjunge ausgeben, da jeder Pyramidikus-Level dann 100% mehr Heldenseelen gibt.
  • DaLi: Von den Machern von Persona 5 gibt es jetzt auch den aus dem Spiel bekannten Messenger als kostenlosen Download: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ngreenan.persona5imapp