News

Mario Kart 8 Deluxe: Multiplayer-Rennspaß jederzeit, überall

Mario Kart 8 Deluxe: Multiplayer-Rennspaß jederzeit, überall
Motoren starten, Gaspedal bis zum Anschlag durchtreten und fertig machen für packende Renn-Action, wie man sie nur mit Mario Kart erlebt. – Das ist das Motto aller Nintendo-Fans, wenn am Freitag, dem 28. April, Mario Kart 8 Deluxe europaweit über die Startlinie rast. Ob mit der ganze Familie vor dem heimischen Fernseher, mit Freunden im Park, bei einem Kumpel zuhause oder online mit Spielern aus aller Herren Länder – dank Nintendo Switch, der ersten tragbaren TV-Konsole der Welt, die sich im Handumdrehen in einen Handheld verwandelt, kann man den abgefahrenen Rennspaß Mario Kart jetzt auf so vielfältige Weise genießen wie nie zuvor. Schlichtweg jeder, egal wie alt oder wie spielerfahren, kann sich in Mario Kart 8 Deluxe hinters Lenkrad eines Rennvehikels klemmen. Dafür sorgen unterschiedliche Spielvarianten, die sich an jedes Niveau anpassen. Die neue, optionale Schlau-Steuerung etwa hält jedes Kart zuverlässig auf der Piste. So ...

Mario Kart 8 Deluxe für Nintendo Switch – Rennspaß für alle, überall und jederzeit

Mario Kart 8 Deluxe für Nintendo Switch – Rennspaß für alle, überall und jederzeit
Spieler aller Altersklassen gehen jetzt auf die Überholspur und liefern sich rasante Kartrennen – wann, wo und wie es ihnen gefällt. Am 28. April erscheint exklusiv auf der neuen Konsole Nintendo Switch der abgefahrene Rennspiel-Spaß Mario Kart 8 Deluxe. Wer schon vorab einen Blick auf den neuesten Ableger der Mario Kart-Reihe werfen möchte, sollte sich unbedingt den aktuellen Trailer anschauen: Gleich mehrere Nintendo-Freunde können sich mit Mario Kart 8 Deluxe in spannende Rennen stürzen, wo immer sie gerade sind. Denn zur Ausstattung von Nintendo Switch gehören stets zwei Joy-Con-Controller. Und weil die Konsole über einen eigenen Bildschirm verfügt, ermöglicht sie das komplette Spielvergnügen auch ganz ohne heimischen Fernseher. Man nimmt sie einfach aus der Nintendo Switch-Station heraus – und schon wechselt sie in den Handheld-Modus. Im TV-Modus gehen bis zu vier Kartpiloten an den Start. Im Handheld-Modus können sie online ...

Neueste Kommentare

  • Tim: Habe Guardians im Flugzeug gespielt, davor den 1. Kinofilm gesehen. Die Umstellung im Design der Charaktere ging recht schnell und ist einfach auch richtig gut gemacht.
  • Dominik Probst Dominik Probst: Kann ich schon verstehen. Aber Merchandise ist immer schön anzusehen :D
  • Revilo-Mit: Entgegen der Facebook antwort... Mir reicht wohl eher die Standard- Edition mit Season-Pass. Mit dem Rest kann man keine Rennen fahren, steht nur rum und McLaren mag ich nicht ^^