News

Atlas Reactor: Staffel 3 bringt neuen Freelancer, neue Karte und mehr

Atlas Reactor: Staffel 3 bringt neuen Freelancer, neue Karte und mehr
Trion Worlds’ genre-definierender Strategie-Wettbewerbstitel Atlas Reactor geht heute in seine dritte Staffel. Neben einem brandneuen Support-Freelancer, einer fordernden neuen Karte und 11 neuen Skins werden auch neue Statistiken, Abzeichen und Erfolge eingeführt. Das sind die Details zu den neuen Inhalten in Staffel 3 von Atlas Reactor: Neuer Freelancer „Meridian“ – Der Spieler zerschmettert seine Rivalen als das hammerschwingende neue Kunstwesen Meridian, der Vorbote Hyperions. Der gewaltige, kürzlich erwachte Mech lässt die Grenze zwischen Frontkämpfer und Unterstützer verschwimmen. Er blockiert Gegner in Nahkampf-Reichweite, während er Teamkameraden schützt und heilt. Neue Karte „The Hyperforge“ – Der Spieler erlebt spannende Gefechte in Hyperbotics’ High-Tech-Waffenkammer, der Hyperforge, in der offene Kampfareale und großzügige Tarnung für packende Auseinandersetzungen sorgen. 11 neue Warforged Skins – ...

Neueste Kommentare

  • Christian: Lässt noch nicht viele Schlüsse zu, aber eine leere, etwas heruntergekommene Stadt mit deutlichen Zeichen der Verwüstung... Das spricht vielleicht für ein Zombie-Setting oder ähnliches. Kann ich mir aber auf der anderen Seite nicht vorstellen, da das Thema mit Metro, H1Z1 Just Survive, The Division & Co. schon ziemlich ausgelutscht ist. Denkbar wäre auch ein Post-Apokalyptisches-Szenario wie in der Fallout-Reihe. Das wären allerdings ziemlich große Fußstapfen. Aber vielleicht überrascht Bandai auch mit einer ganz neuen Idee? Verlassene Städte haben ja erstmal immer einen gewissen Reiz und bieten viel Raum für Geschichten und laden zum erkunden ein. Ich bin gespannt.
  • BASSTRO: Hallo Was bedeutet transparenter Held automatischer klicke?
  • Trixchiller: Wie stirbt denn ein Söldner? ...und wie kann man das verhindern? Ps. super guide!!