News

Anybody Out There: Dead City – Das außergewöhnliche Echtzeit-Adventure ist ab sofort für iOS und Android erhältlich

Anybody Out There: Dead City – Das außergewöhnliche Echtzeit-Adventure ist ab sofort für iOS und Android erhältlich
Headup Games gibt die heutige Veröffentlichung von Anybody Out There: Dead City  für iOS und Android bekannt. Das von Everbyte entwickelte, textbasierte Echtzeit-Adventure erschafft mit einfachen Mitteln eine außergewöhnliche Spielatmosphäre und zieht die Spieler dadurch bis zum Schluss in seinen Bann. Der Spieler spielt sich dabei selbst: Über eine fiktive Kurznachrichten-App wird er von „Sam“ kontaktiert, eine Person unbekannten Geschlechts, die sich in einer feindseligen, postapokalyptischen Welt voller Untoter befindet – und damit in großer Gefahr. Sam bittet den Spieler um Hilfe, welche sich dadurch auszeichnet, ihn/sie bei wichtigen Entscheidungen zu unterstützen und auch – unterschwellig – seelischen Beistand zu leisten. Binnen weniger Wortwechsel befindet sich der Spieler so mitten in einem packenden, selbstgelenkten Abenteuer. Beiläufig entwickelt sich dabei eine Art Freundschaft zu Sam, die zu der besonderen Atmosphäre von Anybody Out There: Dead City  beiträgt. Zur Vereinfachung des Spielflusses sind die Antwortmöglichkeiten stets vorgegeben, wirken jedoch immer natürlich ...

Anybody Out There: Dead City bringt Gänsehaut für unterwegs

Anybody Out There: Dead City bringt Gänsehaut für unterwegs
Headup Games und Everbyte laden dich ein zu Anybody Out There: Dead City, ein textbasiertes Mobile-Spiel, das dich auf unübliche Weise in den Bann eines düsteren, postapokalyptischen Abenteuers zieht. Der Verlauf dieses spannenden Echtzeit-Adventures liegt dabei ganz in deiner Hand, denn es ist allein an dir, „Sam“ zu helfen. Sam befindet sich in einer evakuierten Zone – gemeinsam mit etlichen unheimlichen Gestalten, aber ohne Nahrung, Equipment oder jemanden zum Reden. Er (oder sie – das Geschlecht ist unbekannt) findet dort ein Mobiltelefon mit deiner Nummer darin und bittet dich um Hilfe und seelische Unterstützung. Dies ist der Beginn einer aufregenden Reise quer durch eine seltsame, feindselige Welt. Durch die realistisch gehaltene Interaktion per Kurznachrichten-App vermittelt Anybody Out There: Dead City eine starkes Gefühl von Realität. Auch Sam verhält sich wie ein echter Mensch: Die Kommunikation per Messenger ist direkt und schnell, wird jedoch immer wieder für eine realistische ...

Neueste Kommentare

  • Florian Richter Florian Richter: Ja Telltale weiß einfach wie man die Fans der Filme und die der Comics vereinen kann. Die Charaktere sind wirklich gut gelungen und man muss nicht überlegen wen man da auf dem Bildschirm hat.
  • Tim: Habe Guardians im Flugzeug gespielt, davor den 1. Kinofilm gesehen. Die Umstellung im Design der Charaktere ging recht schnell und ist einfach auch richtig gut gemacht.
  • Dominik Probst Dominik Probst: Kann ich schon verstehen. Aber Merchandise ist immer schön anzusehen :D