Aerosoft und Laminar Research veröffentlichen XPlane 11 noch dieses Jahr

Noch bis Ende 2016 veröffentlicht Simulationsexperte Aerosoft mit XPlane 11 die neueste Version des extrem realistischen Flugsimulators. XPlane11 bietet das bislang realistischste und immersivste Simulationserlebnis der XPlane-Serie. Erreicht wird die vor allem durch  den Einsatz einer neuen Sound-Engine, die 3D Surround Sound ermöglicht und einer neuen Rendering-Engine, die physikalisch korrekte Beleuchtung berechnen kann und die Performance stark verbessert.

Auch Inhaltlich wurde XPlane deutlich erweitert. Zahlreiche neue Flugzeuge mit 3D Cockpits und über 3000 Flughäfen warten auf die Fans. Es gibt ein neues Benutzerinterface und neue Steuerungseinstellungen. Die Straßenkarten wurden auf Basis der Open Street Map auf den neuesten Stand gebracht. Zudem ermöglicht die offene Struktur des Titels umfangreiche Änderungen und Anpassungen. All das macht XPlane 11 zum modernsten Flugsimulator auf dem Markt.

Die XPlane Reihe wird von Laminar Research in Columbia, South Carolina (USA) entwickelt. Bereits seit über 20 Jahren verschiebt Laminar Research, rund um Firmengründer Austin Meyer, die  Grenzen in der Flugsimulation mit jeder Version auf Neue.

XPlane 11 erscheint als Download- und Boxed-Version zum Preis von 69,99 € und kann mit 15% Vorbestellerrabatt im Aerosoft Shop vorbestellt werden.

Features:

  • Brandneue Benutzeroberfläche und Steuerungseinstellungen
  • Neue Flugzeuge mit 3D-Cockpits sowie detaillierten Dokumentationen
  • Jetzt mit mehr als 3.000 Flughäfen mit 3D-Gebäuden
  • Flughäfen bestückt mit statischen Flugzeugen und dynamischer Flughafen-Umgebung
  • Neue Rendering-Engine für verbesserte Beleuchtung und Wassereffekte
  • Neue Stadt-Szenerien speziell für Europa und Nordamerika
  • Neueste Straßenführung und globale Szenerie von Open Street Map
Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.